Warum über eine Agentur?

Regelmäßig stellen Familien sich die Frage, warum sie ein Au-pair über eine Agentur einladen sollten. Die Frage ist durchaus berechtigt, da das Internet für uns alle nun wirklich kein „Neuland“ mehr ist. Es gibt zahlreiche Plattformen um direkt mit Au-pairs in Kontakt zu treten. Auch über soziale Netzwerke können direkt passende Kandidaten gefunden werden. Doch wo sind hier die Stolpersteine und warum ist es doch sinnvoll, über eine Au-pair-Vermittlung zu suchen:

 

Falsche Bewerberprofile:

 

Auf den gängigen Plattformen kann sich jeder anmelden. In der Regel findet keine Überprüfung statt. So wird in der Regel nicht einmal geprüft, ob beispielsweise der PC, von dem aus ein Bewerber sich registriert, sich in dem Land befindet, aus dem der Bewerber zu kommen scheint. Ebenfalls wird nicht geprüft, ob derselbe PC für die Erstellung von mehrerer Bewerberprofilen verwendet wurde. Es gibt Herkunftsländer von Bewerbern, von denen bekannt ist, dass dort ansässige Vermittler gezielt Profile für die Bewerber anlegen. Dies geschieht so, dass die Gastfamilien nicht erkennen, dass es sich um einen Vermittler handelt. Die Familien kommunizieren, ohne das zu wissen, mit dem Vermittlern und freuen sich über die vermeintlich guten Deutschkenntnisse der Bewerber. Hier in Deutschland kommt dann das böse Erwachen über die mangelnden Deutschkenntnisse.

 

Fehlende Vorbereitung:

 

Nicht jedes angehende Au-pair und nicht jede Gastfamilie ist sich über die Tragweite des Wunsches eines Au-pair Jahres im Klaren. Es trifft eben nicht immer eine Mary Poppins auf  eine Familie Rockefeller. Von beiden Seiten muss die Entscheidung gut überlegt sein. Ein Au-pair Jahr bedeutet auch Arbeit und die Investition von Zeit und Nerven; gerade in der Anfangszeit. Hier sorgt eine Agentur dafür, dass beide Seiten wissen was auf sie zu kommt.

 

Fehlende Rechtssicherheit:

 

Beide Seiten müssen über Rechte und Pflichten informiert sein. Es gibt rechtliche Rahmenbedingungen die das Zusammenleben regeln und für beide Seiten festlegen, was vom jeweils anderen erwarten werden kann. Mit der Unterstützung einer Agentur sind beide Seiten darüber informiert und beide Seiten haben einen Ansprechpartner, sollte etwas nicht wie vereinbart laufen. Auch die notwendigen Papiere und Behördengänge werden von der Agentur vorbereitet.

 

Das Visaverfahren

 

Mindestens einmal die Woche meldet sich eine Familie bei mir und sucht ganz dringend ein Au-pair, weil das selbst gesuchte Au-pair nicht einreisen kann, da das Visum abgelehnt wurde. Durch die Arbeit der Agentur hier und im Herkunftsland werden die Unterlagen und die Eignung der Bewerber geprüft. Die Visaablehnung ist bei Einschaltung einer Agentur sehr selten. Hier hilft die Agentur durch Prüfung und Auswahl der Bewerber, Vorbereitung und Begleitung im Visaverfahren. Zu vielen Botschafts- und Behördenmitarbeitern besteht ein direkter und regelmäßiger Kontakt.

 

Fehlende Unterstützung / keinen Ansprechpartner

 

Eine Agentur hat vor allen eines: Erfahrung! Für die Familie ist es neu und ungewohnt, dass jemand Neues im Haus ist. Die Au-pairs sind junge Menschen, die sehr weit von Zuhause weg sind. Dies ist für beide Seiten eine ungewohnte Situation. Mit Hilfe der Tipps einer Agentur, wichtigen Ratschlägen und dem laufenden Austausch können Missverständnisse vermieden oder beseitigt werden. Niemand steht alleine da!

 

Fehlendes Krisenmanagement

 

Sollte es trotz allem zwischen der Familie und dem Au-pair nicht passen muss eine Lösung gefunden werden. Das Au-pair ist fernab von Zuhause und fürchtet um den Verlust des Aufenthaltes in Deutschland. Die Familie sorgt sich um die Kinderbetreuung. Nur mithilfe einer Agentur können für beide Seiten schnell und unkompliziert Lösungen gefunden werden.

 

Auch Au-pairs profitieren von der Vermittlung über eine Agentur

 

Für angehende Au-pairs gilt natürlich dasselbe! Mit einer Agentur im Rücken gibt es vor Ort keine böse Überraschung, Rechtssicherheit und einen Ansprechpartner vor Ort. Niemand steht alleine da und muss Hals über Kopf das Haus der Familie und/oder sogar das Land verlassen! Unseriöse Anfragen werden durch eine Agentur herausgefiltert.

 

Denken Sie immer daran: Angebote, die sich zu gut anhören, um wahr zu sein, haben meist einen Haken! Guter Service hat seinen Preis. Seien Sie bei Lockangeboten wie z.B. eine Vermittlung für € 60 kritisch!

 

Neu:

Startpaket für Aupair-Eltern

weiterlesen

AuPair-Connect.de

Sandrine Link
Luisenstraße 117
76137 Karlsruhe

Tel. 0049(0)721-47042471

info@aupair-connect.de

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Empfehlen Sie diese Seite auf: